Kommende Termine

21. Dezember 2018 -
1. Ferientag

8. Januar 2019 -
Lehrerkonferenz - 13.30Uhr

Team-Disk

Adresse

Georg-von-Boeselager Sekundarschule
Blütenweg 10
53913 Swisttal

Tel: 02254/8449-26
Fax: 02254/8449-27
info@gvbs-heimerzheim.de

Teilnahme am „zdi-Netzwerk“ des Rhein-Sieg-Kreises

Gestern wurde unserer Schule die Partnerurkunde für die Teilnahme am „zdi-Netzwerk“ des Rhein-Sieg-Kreises im Rahmen einer Feier im Kreishaus Siegburg verliehen. „zdi“ steht für „Zukunft durch Innovation“ und ist ein Projekt des Wirtschaftsministeriums, das seit 2006 existiert.Ihr Ziel ist die Bekämpfung des Fachkräftemangels in NRW.

Herr Dr. Förster als erster MINT-Beauftragter unserer Schule nahm die Urkunde zusammen mit Herrn Köchling von Landrat Sebastian Schuster entgegen.

Die Teilnehmer am zdi-Netzwerk verpflichten sich, nachhaltig dem Fachkräftemangel in NRW in den MINT-Berufen entgegen zu treten. Hierzu vernetzen sie sich mit anderen Bildungseinrichtungen ebenso wie mit Unternehmen im Landkreis. Dieses Ziel hat unsere Schule schon zu einem guten Teil erreicht.

Landrat Sebastian Schuster nannte vor allem den Fachkräftemangel in den Schlüsselindustrien

– Elektrotechnik

– Maschinenbau

– Fahrzeugtechnik

als vitale Branchen für den Wohlstand im Landkreis.

Damit kommt allem voran dem Technikunterricht eine

besondere Bedeutung zu, gefolgt den MINT-Fächern

Informatik, Physik, Mathematik, Biologie und Chemie.

Herr Wolfgang Rösner, Fachbereichsleiter „Schule, Jugend und Sport“ der Stadt Rheinbach, berichtete aus der bereits zehnjährigen Erfahrung der Stadt Rheinbach mit dem zdi-Projekt. Er unterstrich dabei, wie wichtig – neben dem Engagement der Teilnehmer – auch das des Schulträgers in personeller, finanzieller und organisatorischer Hinsicht ist. Im Rahmen regelmäßig stattfindender Projekttage vernetzen sich Bildungseinrichtungen und Unternehmen untereinander, moderiert von der städtischen zdi-Beauftragten und teilweise finanziell unterstützt vom Schulträger.